+++ Niederlagen für RL-Damen und OL-Herren gegen Freiburg +++ Heimsieg für OL-Damen gegen Freiburg +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

Kooperation Schule-Verein

Seit vielen Jahren schon arbeitet die Basketball-Abteilung der TG Sandhausen / SG Walldorf Astoria mit den ortsansässigen Schulen zusammen: die Kooperation von Schule und Verein hat Vorteile für beide Seiten. Für die Schule bereichert eine Zusammenarbeit das Schulleben, erweitert das Sport- und Spielangebot und stellt der Schule das Know How der Spezialisten zur Verfügung. Der Verein kann Kinder an den Basketball-Sport heranführen, Talente sichten, neue Mitglieder gewinnen und zusätzliche Hallenzeiten erschließen.

Besonders ausgeprägt ist diese Kooperation mit der Theodor-Heuss-Grundschule Sandhausen: die Basketball-AG findet sich so regelmäßig wie die Herbstferien im Schulbetrieb wieder!
Die Zusammenarbeit trägt Früchte und ist für beide Seiten ein Gewinn, denn die Kids nehmen positiven Erfahrungen im Team und neu gewonnenes Selbstvertrauen mit in die Schule – und die Coaches erfreuen sich an der Freude ihrer Schützlinge!

Jugend ist Trumpf!
Bei der Preisübergabe für die BBW-Aktion Kinder für den Basketball sprach Christian Dick, Ressortleiter des Baden-Württembergischen Basketballbundes für Jugend und Freizeit, wahre Worte, indem er bemerkte, dass der Jugendbereich im Allgemeinen ganz besonders zyklischen Schwankungen unterworfen ist. Auch die TG Sandhausen unterliegt diesen Beeinträchtigungen zunehmend. Dass die TG nun zum vierten Mal zum Preisträger des BBW ernannt wurde, ist ein Beweis für den starken Zustrom an Kindern  im Mini-Bereich (U12 und jünger).
Ein besonderes Highlight des Jugendbereiches war in der Saison 2014-2015 die Neugründung der U8, die von Nachwuchstrainerin und Erzieherin Carolin Eibner geleitet wird und mit durchschnittlich 20 Kindern toll angenommen wurde. Die U8 konzentriert sich verstärkt auf Ball- und Laufschule und verfolgt damit das Ziel, die Grundlagen des Ballsports zu vermitteln. Sogar an Spielfesten mit anderen U8-Teams hat die Gruppe bereits teilgenommen.

Doch festzuhalten ist, dass kein Jugendbereich ohne begeisterte Kinder und engagierte Eltern möglich ist. Die TG bemüht sich nach Kräften, eine konstant gute Jugendarbeit zu erhalten und möglich zu machen, dafür steht nicht nur das Jugendwart-Team, bestehend aus Katrin Schneider, Janina Klitzke, Michael Teuschel und Mark Zimmermann, sondern auch unsere zahlreichen, ehrenamtlichen JugendtrainerInnen.