+++ RL-Damen: Heimniederlage gegen Tabellenführer Ludwigsburg +++ OL-Herren gewinnen gegen TV Heidelberg +++ LL-Damen: Knapper Auswärtssieg in Schönau +++ Weihnachtsaktion: Fahrt zum BBL-Spiel Frankfurt-Crailsheim am 5.1.2019 +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

Oberliga-Herren nach fünftem Sieg im fünften Spiel Tabellenführer! 06.11.18 - 10:30

 Herren    Herren 1

Ohne Kapitän Felix Schrank musste das Team von Coach Nils Uhrig das Heimspiel gegen die Mannschaft vom KIT (Karlsruhe) am 20.10.2018 bestreiten. Die Gäste sind im Gegensatz zu den Wild Bees mit drei Niederlagen in die Saison gestartet, jedoch war die Devise die Gastmannschaft nicht zu unterschätzen. Von Beginn an war es jedoch ein Spiel, welches nicht sehr schön anzuschauen war. Viele Fehler und wenig Intensität auf beiden Seiten, die Spannung fehlte den Wild Bees teilweise komplett. Trotzdem schafften es die Männer vom Hardtwald sich bis zur Halbzeit ein wenig abzusetzen, trotz schwacher Leistung (27:21). Einzig Stefan Jovicic konnte immer wieder mit seinem Zug zum Korb überzeugen. In der zweiten Halbzeit wurde es zwar ein wenig besser, jedoch war stets noch sehr viel Luft nach oben. Allerdings konnte man sich im Verlauf der zweiten Halbzeit weiter absetzen, sodass zum Ende ein unterm Strich souveräner Sieg den Wild Bees zu Buche stand. Punkteverteilung: Stefan Jovicic 22, Stefan Schneider 12/2, Florian Arnold 10, Mathis Hug 9/1, Philipp Schelhaas 5, Jannic Gund 2, Moritz Schneider 2, Tobias Schneider 1, Tom Schrör, Antonios Prantsis.

Zwei Wochen später, am 3.11.2018, erwartete man mit dem SSC eine weitere Mannschaft aus Karlsruhe. Die Gäste, ein überwiegend junges Team aus NBBL-Spielern ergänzt mit 'alten' Hasen, hielten das Spiel zu Beginn eng, vor allem durch die traumhaft sicheren 3-Punkte-Würfe von 'Alt-Star' Thorsten Kustos. Die Wild Bees verloren immer mal wieder ihren Faden und ermöglichten es den Karlsruhern dran zu bleiben. Doch mit Verlauf der zweiten Hälfte besann man sich, setzte wieder Steals in Punkte um und vor allem die gute Defense sicherte den zum Schluß deutlichen Sieg. Danke an die Unterstützung von der Tribüne, vor allem durch die Honey Hunters - Welcome back! Punkteverteilung: Arnold Florian 5, Gund Jannic 2, Hug Mathis 9, Jovicic Stefan 5, Jurkewitz Uli 7, Prantsis Antonios, Schelhaas Philipp 10, Schneider Stefan 7, Schneider Tobias 3, Schrank Felix 22