+++ RL-Damen verlieren knapp in Weinstadt +++ OL-Herren gewinnen gegen Tabellenführer aus Mannheim!!! +++ OL-Damen mit Auswärtssieg im Derby gegen Leimen +++ U16-JRL: Sieg in Freiburg +++ Fan Shop-Bestellungen für Weihnachten: Bitte bis spätestens 1.12. bestellen!!! +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

Mögliche Siegchance beim Tabellenführer vertan 27.02.08 - 17:08

 Herren    Herren 1

Wieder einmal verloren die Regionalliga Herren der 89ers ein Spiel unnötig in der Schlussphase. Diesmal wäre fast eine Sensation beim Tabellenführer SG Mannheim gelungen. Doch am Ende musste das Bommer-Team eine herbe 91:85 Niederlage einstecken. Die 89ers begannen gut und führten nach den ersten zehn Minuten mit 25:15. Mannheim kam im zweiten Viertel besser ins Spiel und verkürzte bis zur Pause auf 44:41. Nach der Pause dominierte wieder das Bommerteam die Bretter und erspielte sich einen 15 Punkte Vorsprung, der aber nicht zum Sieg reichen sollte. Im vierten Viertel gelang den Blues nach zwei erfolgreichen Dreipunkte-Würfen vier Minuten vor dem Ende der Ausgleich. Mit dem Schwung der erfolgreichen Aufholjagd setzten sich die Mannheimer etwas ab. Den Rückstand konnte die Mannschaft von Trainer Andreas Bommer nicht mehr kompensieren. „Insgesamt zeigte die Mannschaft ein gute Partie, der Sieger hätte Sandhausen heißen müssen“, sagte der enttäuschte Coach Bommer. Doch wie so oft in dieser Saison schlug sich das Team wieder selbst.

Stenogramm: 15:25 (10.), 41:44(Halbzeit), 56:64(30.), 91:85(Endstand)
SG Mannheim: Merriwether 21/1, De Ferrari 17/1, Vasiliades 15/2, Tunga 12, Zabukovic 12, Otters 7, Specht 7/2.
TG Sandhausen: Wright 35, Freiwürfe 9/9, Dreier 4, Grams 14/1, Bergner 13/1, Heimburger 10/2, Ingerfurth 6, Diankou 5, Füßinger 2, Perlinger, Von Janczewski, Roth.