+++ Annika Soltau in U15w-Nationalmannschaft berufen!!! +++ Wild Bees erhalten Jugendförderpreis 2019 des BBW +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

U14m/2: Revanche geglückt 10.02.19 - 20:06

 Jugend Männlich    u14m

Da man vor einer Woche gegen TSG Wiesloch 2 unglücklich mit zwei Punkten zu Hause unterlag, war das Ziel diesmal mit mindestens drei Punkten zu gewinnen, um immerhin den direkten Vergleich für sich zu entscheiden. Diesmal konnte das Team im Großen und Ganzen aus dem Vollen schöpfen - bis auf Matteo Corbari, der weiterhin mit einer Fußverletzung zu kämpfen hat. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel wie das vor einer Woche. Die jungen Bienen dominieren von Anfang an. Im Vergleich zu letzter Woche konnten sie diesmal die Dominanz über 40 Minuten halten, sodass am Ende ein deutliches Ergebnis von 83:26 auf der Anzeigetafel stand. Dass die Gegner nur zu sechst waren, wurde durch ständige Schnellangriffe genutzt. Auch körperlich hatten die Wild Bees enorme Vorteile. Kaum gingen die Rebounds zu den Gegner, sowohl offensiv als auch defensiv. „Es war ein schönes Spiel für die Spieler und Eltern. Man sieht, wenn alle dabei sind, können wir echt guten Basketball spielen“, so der Trainer nach dem Spiel.
Es spielten: Lange, Simeon 24; Zwecker, Hagen 21/1; Beljan, Lennard 20; Pilapitiya, Dineth 6; Müller, Mark 4; Dhairyawan, Krish 2; Hamp, Till 2; Bozal, Mert 2; Gallagher, Sean 2; De Lucia, Alessandro; Kitos, Aggelos und Baader, Nils. Trainer: Silas Hemberger und Robin Hillman.