+++ Saisonvorbereitung bei den Damen und Herren begonnen!!! +++ Saisonstart mit ersten Heimspielen am 21.9. in der Hardtwaldhalle +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

Schmitteinander-Team siegte beim Kurpfalzschlager in Leimen 29.10.07 - 12:50

 Damen    Damen 1

Nach dem Spiel strahlten alle Fans die mit den 89ers sympathisieren und vierzig Minuten Mannschaft lautstark bei einem guten 2. Damen Basketball Bundesliga Spiel anfeuerten um die Wette. Zeigte das Score einen 68:78 Sieg und 450 Zuschauer sahen ein technisch und von der Spannung getragenes Derby in der Metropolregion Rhein-Neckar im Leimener Sportpark.
Ausschlaggebend war bei den 89ers die geschlossene Mannschaftsleistung und die hohe Treffsicherheit jenseits der 6,25m-Linie. 89ers Centerin Agathe Kiers mit vier -, Spielgestalterin Kathrin Auer mit fünf - und Christiane Grimm mit zwei Dreipunkte Würfen erzielten ihre Distanzpunkte immer zum richtigen Zeitpunkt und erstickten das Strohfeuer der Leimenerinnen im Keime. Trainer Peter Schmitt freute sich über die Treffsicherheit seiner Damen und strahlte nach dem Prestigduell der beiden Ortsnachbarn.
In der Defense stand die Mannschaft von 89ers-Coach Schmitt gut, auch wenn zu Beginn der Begegnung die Jochum-Schützlinge besser in die Partie fanden. Die 89ers liesen aber keinen allzu großen Vorsprung zu und nach zwanzig Minütigen abtasten übernahm die von Erica Anderson und Kahtrin Auer glänzend geführte Regie das Zepter. Kontinuierlich wurde der drei Punkte Vorsprung zur Pause ausgebaut und am Ende sicher nach Hause geschaukelt.

Stenogramm: 4:4(2.), 14:7(5.), 16:10(8.), 18:15(10.), 19:18(12.), 19:21(14.), 13:34(Halbzeit), 31:38(33.), 39:47(35.), 47:51(30.), 47:57(34.), 61:72(38.), 68:78Endstand)
89ers: Kiersz 23/4, Auer 19/5, Anderson 9, Mussgnug 9, Grunert 8, Grimm 6/2, Baumann 4, Plotzki, Clößner
KuSG: Woody 22/2, Hertel 17/2, Klett 15/2, Ingerfurth 6, Straimer 4, Bieser 2, Bruchmann, Wagner,


Text zu den Bilder: Nicht nur unter den Körben eine Bank Centerspielerin #15 Agathe Kiersz

Spielgestalterin Kathrin Auer im Derby mit Hochprozentiger Treffsicherheit